Abschlussfeier der Berufsschule Sommer 2018

Am 19. Juli 2018 wurden bei der Abschlussfeier in der Aula des Beruflichen Schulzentrums Roth 177 Berufsschüler verabschiedet.

Nach drei Jahren Ausbildung wurden Friseur/-innnen, Berufskraftfahrer, Maler- und Lackierer und Schreiner in das Berufsleben entlassen und nach zweijähriger Berufsausbildung Technische Assistenten für Informatik und Maschinen- und Anlagenführer.

Weiterhin waren unter den Absolventen 39 Schülerinnen und Schüler, die ihre Lehrzeit vorzeitig abschlossen.

Schulleiter Michael Greiner, Landrat Herbert Eckstein, Herr Eckmann von der IHK und Kreishandwerksmeister Hermann Grillenberger gratulierten den Absolventen zu ihren erbrachten Leistungen und wünschten ihnen viel Erfolg bei ihrem nächsten Lebensabschnitt.

Besonders stolz waren die Festredner auf die Staatspreisträger. Sie wurden für ihre besonders guten Leistungen (Notendurchschnitt 1,5 und besser) in der Berufsschule geehrt:

  • Peter Muschaweck, Elektroniker FR: Energie- und Gebäudetechnik, Der Elektroprofi GmbH (Allersberg)
  • Felix Liederer, Tischler, Schreinerei Martin (Wendelstein)
  • Frank Schneider, Tischler, Schreinerei Kühnlein (Roth)
  • Sebastian Schwarz, Tischler, Schreinerei Schwarz (Georgensgmünd)
  • Anna Winkler, Tischlerin, Trend Store Shoop Creation GmbH (Greding)
  • Andrea Nagel, Friseurin, Friseur Team Janos (Rednitzhembach)
  • Vanessa Volf, Friseurin, Schnittpunkt 23 (Wendelstein)
  • Theodros Beyene, Maschinen- und Anlagenführer, Klingele Gmbh & Co KG (Hilpoltstein)
  • Eric Makambo Mohilo, Maschinen- und Anlagenführer, Richard Bergner Holding GmbH & Co KG (Schwabach)
  • Philipp Schuster, Anlagenmechaniker - SHK, Steckert GmbH (Thalmässing)
  • Sebastian Nagy, Berufskraftfahrer, Konrad Wormser KG (Herzogenaurach)
  • Janik Böhm, Land- und Baumaschinenmechatroniker, Landtechnik Wissinger (Thalmässing)
  • Adrian Christofori, Industriemechaniker, DEMA Präzisionsteile GmbH (Georgensgmünd)
  • Arthur Bäuerlein, Kfz-Mechatroniker - Nutzfahrzeugtechnik, Hassold Transporte GmbH (Mönchsroth)

Weiterhin verlieh die Industrie- und Handelskammer (IHK) an einige Schüler/innen der Maschinen- und Anlagenführer das Zertifikat für die IHK-Zusatzqualifikation „Fachkraft für Draht- und Kabeltechnik".

Hilpoltsteiner Kurier, 22. Juli 2018

Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung, 21. Juli 2018